Tuba Tunçak

Foto: Ellen Schmauss

 

BIOGRAFIE UND AUSBILDUNG PREISE UND NOMINIERUNGEN
2020- Geschäftsführung des gemeinnützigen Vereins für kulturelle Bildung ,,Das Übehaus Kray“  für die  Bereiche ,,Kommunikation & Verwaltung“

 

2019- Zusammenarbeit mit der Kölner Philharmonie

im Rahmen von Physik der Musik und des Beethoven-Projektes ,,b: free“(Abschluss-Konzert in 2021)

 

2019– Dozentin/Referentin für Interkulturalität bei den Seminaren des Instituts für Soziale Arbeit (ISA)

 

2018 Gründung der gemeinnützigen ToL Akademie UG für kulturelle Bildung und Kommunikation: www.tol-akademie.eu & Festivalleiterin von Mittelmeer am Rhein & Projektleiterin der Mobilen Musikwerkstatt NRW Süd (im Ruhrgebiet, in und um Köln u.a.)

 

2018-  #understandme- Ferienprojekte & Segelohren-Podcastprojekt für Kids und Teens (www.segelohren.org), Köln Neubrück in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein, mit Willkommen in Brück und mit dem Jugendzentrum Neubrück & PR-Beratung der Landesmusikakademie NRW

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2016 Nominierung für die CIVIS – Europäische Medienpreise

2017 & 2018 Festivalleitung von #understandme – Interkulturelles Kinder- und Jugendfest in Essen & Projektleiterin von Mülldrum Company, gefördert durch die Mercator Stiftung u. Auswärtiges Amt  

 

2014 Deutscher Radiopreis für die beste Innovation „Kelebek im Konzert/WDR“

2016-  Moderatorin beim WDR Cosmo,. freie Redakteurin& journ. Producerin beim WDR5-KiRaKa & Maus zum Hören. 2014 Nominierung für den Junge Ohren Preis
2016-2018 Öffentlichkeitsarbeit und Kulturprojekte für Zukunft Bildungswerk gUG 2013 Nominierung für den Deutschen Radiopreis mit der Sendung „KiRaKa-Kelebek“
2015 Gründung von Tubito Events (Projekt- und Beratungsagentur). Entwicklerin von mehreren Bühnen Programmen u.a. Physik der Musik (mit Joachim Hecker und Duo Doyna)  www.tubito.de  
2014 Weiterbildung für Projektmanagement (Tarcus Unternehmensberatung GmbH, WDR)  
2011 – 2014 Organisation von mehreren crossmedialen Projekten beim WDR, u.a. Konzerte und eine Gala  
2009-2016 Redakteurin beim WDR

 

2009 BWL Master (A.Ü. Köln/Eskişehir) – Schwerpunkt: interkulturelle Human Resources in den öffentlichen Institutionen

 
2000 – 2009 Moderatorin & Autorin bei der DW, dem WDR und Qantara.de  
2000 Sprecherausbildung an der IHK İzmir

 

2000 Studienabschluss (E.Ü. İzmir) Kommunikationswissenschaften, PR & Marketingkommunikation

 

1999 Großes Sprachdiplom in Wirtschaftsdeutsch an der Heinrich-Heine-Universität/Düsseldorf

 

1992-1995 Ausbildung am Konservatorium der E.Ü. (Oboe)-Grundstudium

1996 – 2000 drei Auszeichnungen für soziale PR-Projekte (TCDD- Kızılay  – “Meet Anatolia“)

 

1999 DAAD-Stipendium